top of page

Vegane Chocolate Chip Cookies

gefüllt mit Oreo-Schokoladen Stücken

Zutaten

  • 200g Mehl

  • 90g Zucker

  • 125g vegane Margarine

  • 1 Pck Vanillinzucker

  • 1Pck Backpulver

  • 2El Apfelmus

  • 180g vegane Oreo-Schokolade

 

Vorbereitung

  1. Den Backofen auf 180°C (Umluft) vorheizen.

  2. Die Schokolade mit einem Messer in kleine Stücke teilen.

 

Zubereitung

  1. Alle Zutaten, außer die klein gehackte Schokolade, in eine Schüssel geben und miteinander vermengen.

  2. Die Schokoladenstücken dazugeben und in den Teig einarbeiten, bis sie sich gut verteilt haben.

  3. Aus dem Keks Teig kleine Kugeln formen und diese auf einem mit Backpapier ausgelegtem Blech verteilen. (Ausreichend Abstand zwischen den Kugeln lassen, da diese sich während des Backens ausbreiten.)

  4. Die Kekse für 12 Minuten bei 180°C (Umluft) backen.

  5. Anschließend die Kekse aus dem Ofen nehmen und vorsichtig flach drücken.

  6. Zum Schluss komplett abkühlen lassen, damit sie fest werden und ihre Form behalten. Tipp: Für noch mehr Süße könnt ihr sie mit Zucker bestreuen.

Guten Appetit!




Komentarze


ABONNIEREN

Neue Beiträge direkt in dein Postfach

Vielen Dank!

Portrait der Blogbeitrag Autorin Annika Shurafa

Über mich & uns

Ich bin Annika, leidenschaftliche Innenarchitektin, vegane Rezeptentwicklerin, Lifestyle Bloggerin und YouTuberin mit dem Fokus auf einen bezahlbaren Einrichtungs- und Lebensstil.

 

Immer an meiner Seite: mein geliebter Ehemann, bester Freund, Partner in allen Lebenslagen und meine größte Unterstützung im Beruf und Leben. Zusammen arbeiten wir an Projekten wie unseren Ferienwohnungen - dazu hier mehr.

  • YouTube
  • Instagram
  • Pinterest
bottom of page