top of page

Jeder Tag ist Valentinstag

Liebe aus dem Herzen schenken & nicht aus dem Kalender

Es ist Anfang März und der Valentinstag liegt lange hinter uns... aber es gibt einen Grund warum ich ausgerechnet jetzt die Bilder unseres Valentinstages mit euch teilen möchte: Ich will euch daran erinnern, dass jeder Tag eine neue Gelegenheit ist, um etwas Besonderes für eure Mitmenschen zu tun.


Wir sind oftmals so sehr in unseren eigenen Gedanken und Terminen verloren, dass wir einen jährlichen Kalendereintrag benötigen, um unserem Partner die Aufmerksamkeit zu schenken, die er eigentlich jeden Tag verdient.


Und das gilt nicht nur für unseren Lebenspartner: Wann habt ihr das letzte Mal einen Familien Ausflug unternommen? Wann das letzte Mal mit euren Großeltern telefoniert? Wann habt ihr euch selbst das letzte Mal eure Lieblingsblumen geschenkt? Und wann wart ihr das letzte Mal auf einem Date, obwohl ihr schon verheiratet seid?


Ich versuche jeden Tag meinem Mann zu zeigen, wie besonders er für mich ist. Ich lausche wenn er mir etwas erzählt, beobachte wenn er nicht damit rechnet und überrasche ihn mit all den Dingen die er liebt. Niemand kennt eure Liebsten so gut wie ihr, das ist eure Superkraft und diese solltet ihr das ganze Jahr über nutzen!


Für manch einen braucht es eine kleine Notiz am Telefon oder die Erinnerung im Handy um die eigene Mama anzurufen oder der besten Freundin zu schreiben. Aber umso öfter ihr euren Erinnerungen folgt, desto eher verwandeln sie sich in Intuitionen - und mit ihnen beginnt der schönste Teil:


Wenn ihr nach dem Aufwachen an eine bestimmte Person denkt, dann schreibt ihr eine liebe Nachricht. Wenn Kindheitserinnerungen an eine alte Freundin hochkommen, dann meldet euch doch mal wieder bei ihr. Wenn die neue Netflix Serie euch jemanden vermissen lässt, dann ruft ihn an.


Es mag anfangs merkwürdig sein, aber ich kann euch versichern, dass euer Leben so viel bereichert wird von der Liebe, die ihr gebt.


Also nutzt heute und morgen, nutzt jeden Tag, um den Menschen in eurem Leben zu zeigen, wie wertvoll sie für euch sind und dass ihr froh seid, sie zu haben. Eines Tages ist es vielleicht zu spät und ihr wusstet nicht, dass der letzte Moment, den ihr mit ihnen hattet, wahrhaftig der letzte war.

Das fasst meine Einstellung zum Tag der Liebe und somit meinen Beitrag ganz gut zusammen: Es spielt keine Rolle, ob ihr an einem festgelegten Tag des Jahres in den kommerziellen Hype hineinspielt oder euch gar gezwungen fühlt, für euren Partner etwas vorzubereiten, wenn es rein aus der Intention heraus geschieht, dass es ein Zwang ist. Euren Liebsten eine Freude zu bereiten, sollte nicht aus einem Vergleich mit anderen Paaren heraus geschehen oder weil ihr befürchtet, dass euer Partner sich anderenfalls nicht wertgeschätzt fühlt.


Solange ihr den Menschen in eurem Leben auf eure liebevolle und aufrichtige Art und Weise zeigt, wie wichtig sie euch sind, wird niemand von euch erwarten, eure Persona an einem Tag des Jahres zu verändern. Damit macht ihr niemanden glücklich, im schlimmsten Fall zeigt ihr euren lieben Menschen nur, was sie das ganze Jahr über hätten bekommen können, aber ohne den Druck von Außen nie erlebt hätten.


Das Leben - und besonders die Zeit mit unseren Liebsten - ist einfach zu kurz und zu kostbar, um unsere Liebe für sie nur an einem Tag im Jahr zu feiern.


Schenkt Liebe!

Sie ist unbezahlbar und dennoch kostenlos.



Comments


ABONNIEREN

Neue Beiträge direkt in dein Postfach

Vielen Dank!

Portrait der Blogbeitrag Autorin Annika Shurafa

Über mich & uns

Ich bin Annika, leidenschaftliche Innenarchitektin, vegane Rezeptentwicklerin, Lifestyle Bloggerin und YouTuberin mit dem Fokus auf einen bezahlbaren Einrichtungs- und Lebensstil.

 

Immer an meiner Seite: mein geliebter Ehemann, bester Freund, Partner in allen Lebenslagen und meine größte Unterstützung im Beruf und Leben. Zusammen arbeiten wir an Projekten wie unseren Ferienwohnungen - dazu hier mehr.

  • YouTube
  • Instagram
  • Pinterest
bottom of page